09.08.2019

Die beste Art der Personalentwicklung ist eigentlich sehr preiswert

Wie Arbeit zum Qualifizierungsfaktor wird

Immer noch versuchen wir durch Seminarplanung eine Personalentwicklung umzusetzen. Da reitet uns tatsächlich noch ein wirklich veraltetes Bildungs- oder besser gesagt Qualifizierungsritual. Und vor allem leitet uns eine tief sitzende Überzeugung, dass Lernen hauptsächlich in Seminaren, Hörsälen und Schulungsräumen stattfinden soll.

Aber im Moment werden wahrscheinlich vor lauter Verwirrung ob der richtigen Ausrichtung gen Zukunft kaum Seminare gebucht. Oder überaus viele. Vor lauter Irritationen und zahlreichen Anregungen und Tipps für die Zukunft. Irgendwie weiß doch im Moment kaum einer, wohin die Reise geht und wie viel Digitalisierung wie viel vom gewohnten Geschäft übrig lässt.

Ich kann Ihnen nur empfehlen - binden Sie in einen produktiven Denk- und Entwicklungsprozess zur Gestaltung der Zukunft Ihres Unternehmens am besten Ihre Mitarbeiter mit ein. Wagen Sie sich mal an Formate der gemeinsamen Kommunikation und des gemeinsamen Arbeitens.

Sie werden Prozesse erleben, die Sie überraschen werden. Sie werden sich mit Ideen beschäftigen (müssen), die vielleicht nie von Ihnen gekommen wären und die Ihnen auf den ersten oder auch auf den zweiten Blick nicht gefallen. Weil Sie vielleicht noch nie so anders einen Lösungsweg gedacht haben.
Und, Sie werden sich dann ganz anders mit Ihren Mitarbeitern beschäftigen können. Und müssen. Sie haben vor allem die Chance, diese mal mit ganz anderen Augen in ungewohnten Aktionen zu sehen, Sie werden überrascht sein.

Die gemeinsame kreative, mutige Gestaltung der Zukunft des Unternehmens löst Blockaden, weckt ungeahnte Potenziale und ermöglicht völlig neue Formen der Entwicklung, sowohl für den Mitarbeiter wie vor allem für die ganze Firma. Personalentwicklung bekommt in dieser Form einen ganz anderen Charakter. Natürlich ist nicht alles genau messbar, ob jener dies oder jene das genau gelernt hat. Aber in den vorherigen Lerntransfer-Checks haben wir auch nur geglaubt, dass wir echte Qualifikation und beweisbaren Lernfortschritt gemessen haben. Ein fataler Irrglaube.

Ich habe eine Idee:
Kommen Sie doch mal zu einer ganz anderen Art von Konferenz, bei der es um Arbeiten und natürlich auch um Lernen in Zukunft geht. Erleben Sie einfach mal selbst etwas völlig Ungewohntes und lassen Sie sich inspirieren von einer lebendigen Art des Lernens.

Das pathfinder-festival 2019 findet
vom 7. bis zum 8. September in der Zeche Zollverein in Essen statt.
Ich bin überzeugt, dass es noch Karten gibt. Schauen Sie mal, worum es geht...

Sie werden mich dort treffen, das würde mich riesig freuen!

Herzliche Grüße
Ihr Jürgen Alef

Partner

Jürgen Alef Personalentwickler

Jürgen Alef
Herrenstrunden 34
51465 Bergisch Gladbach

Fon: 02202 1088261

Drucken