Rückschau auf unsere Netzwerkveranstaltungen


Unternehmertestament - Nachfolge erbrechtlich richtig gestalten

12.11.2019 | Netzwerkfrühstück mit Experten der Kanzlei dhpg

Beim Netzwerkfrühstück von mittelstand-koeln-bonn.de bei der Volksbank Köln Bonn stellten Dr. Andreas Rohde und Dr. Olaf Lüke von der Kanzlei dhpg anhand von praktischen Beispielen dar, warum es so wichtig ist, ein Testament zu verfassen. „Stellen Sie sich vor, Sie würden verunglücken! Wer wären Ihre Erben?“, so lautete gleich zu Beginn die Frage von Dr. Rohde an die Gäste. Wer kein Testament gemacht hat, bei dem tritt die gesetzliche Erbfolge ein. Diese kann vor allem bei Unternehmerfamilien, Patchworkfamilien und großen Vermögen zu langjährigen Streitigkeiten unter den Erben führen. Liegt ein Testament vor, dann sollte es regelmäßig überprüft und angepasst werden, damit es seine gewünschte Wirkung erzielen kann. Dr. Rohde und Dr. Lüke stellten im Rahmen Ihres Vortrags praxiserprobte Lösungen für eine gelungene Testaments- und Nachfolgegestaltung vor. Die vielen Fragen während des Vortrags haben gezeigt, wie sehr das Thema die Gäste beschäftigt.

Präsentation Unternehmertestament PDF

 

Event-Rückschau

10.3.2020 | Netzwerkfrühstück in Köln mit einem Vortrag von Christian Thunig (INNOFACT AG)

18.11.2019 | Netzwerkfrühstück mit dem neuen regionalen Immobilienportal für Köln/Bonn

26.11.2019 | Netzwerkfrühstück mit der Kanzlei Bacher & Partner

17.9.2019 | Netzwerkfrühstück mit der Kanzlei Dr. Klassen + Partner

3.9.2019 | Netzwerkfrühstück mit Laufenberg Michels und Partner mbB und ILP Global Mertens Thiele

25.6.2019 | Netzwerkfrühstück mit André Lammering, VR Equitypartner

Drucken