12.10.2018

Instant Payment

Geld in Echtzeit überweisen

© auremar - Fotolia.com

Geld in wenigen Sekunden auf ein anderes Konto überweisen – das soll bald in Deutschland flächendeckend möglich sein. Seit Ende 2017 gibt es einen europaweiten Rechtsrahmen für die Sekundenschnelle SEPA-Überweisung. Mit Instant Payment oder einfach Echtzeitüberweisung genannt können Kunden innerhalb von 10 Sekunden an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden am Tag Beträge an Freunde oder Händler überweisen. Und das ganz einfach und ganz sicher.

Sekundenschnelle Überweisung

Bislang ist es üblich, dass Banken Überweisungen sammeln und dann stapelweise mit einer gewissen Zeitverzögerung verarbeiten. Das gilt auch für Online-Überweisungen, die vom Kunden direkt über das Online-Banking eingestellt werden. Das geht in Zukunft schneller. Mit Instant Payment wird das Geld innerhalb von 10 Sekunden von einem Konto auf das andere übertragen. Der Empfänger weiß direkt, dass das Geld angekommen ist. Pro Instant Payment-Zahlung können Sie bis zu 15.000 Euro überweisen. Voraussetzung ist, dass Sender und Empfänger den neuen Überweisungsweg nutzen.

Seit seiner Einführung im November 2017 wird Instant Payment aktuell in 15 EU-Ländern angeboten. In Deutschland hat die Bankenbranche schrittweise begonnen, Instant Payment zu nutzen. Die Volks- und Raiffeisenbanken werden im Herbst 2018 passiv (für Zahlungseingänge) an dem System teilnehmen. Die aktive Teilnahme (für Zahlungsausgänge) ist im Frühjahr 2019 geplant. Das neue System ergänzt das bestehende SEPA-Verfahren.

Was bringt Echtzeitzahlung?

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen SEPA-Überweisung weiß man bei der Echtzeitzahlung direkt, dass das Geld angekommen ist. Das macht es in Zukunft leichter, Privatgeschäfte abzuwickeln. Wer bisher zum Beispiel sein Privatfahrzeug verkaufte, musste entweder mit einem Bündel Geldscheine zum nächsten Bankautomaten gehen und dort die Scheine einzahlen oder darauf vertrauen, dass der vereinbarte Kaufpreis überwiesen wurde. Mit der Echtzeitüberweisung werden solche Vertrauensgeschäfte sicher abgewickelt. Oder Sie haben vergessen, eine wichtige Rechnung zu bezahlen. Mit Instant Payment können Sie auch nachts und am Wochenende in Sekundenschnelle das Geld überweisen.

Auch Unternehmen profitieren. So kann zum Beispiel ein Spediteur bei seinem Neukunden die Ware erst abliefern, wenn dieser bezahlt hat. Ein Handwerker kann seine Leistung direkt vor Ort abrechnen und sich den Rechnungsbetrag sofort überweisen lassen. Und ein Online-Händler kann seine Ware direkt nach dem Zahlungseingang versenden. Durch Echtzeitzahlungen verlieren Bonitätsprüfungen, Ausfallschutz und schwarze Listen an Bedeutung.  

Instant Payment kann die Bargeldzahlungen im Einzelhandel reduzieren. Schon heute ist es an vielen Kassen aus Sicherheitsgründen nicht möglich, mit einem 200- oder 500-Euro-Schein zu bezahlen. Wer bei großen Beträgen nicht die passenden Geldscheine hat, kann stattdessen mit Instant Payment bezahlen, wenn der Händler unter Umständen nur bestimmte Zahlungsmöglichkeiten anbietet, die extra kosten. Auch im Restaurant kann die Echtzeitüberweisung die Bargeldzahlung ersetzen.

Volksbank Köln Bonn eG

Heinemannstr. 15
53175 Bonn

Fon: 0221 2003-0
Fax: 0228 716-298

Drucken